Two Weeks (German translation: Affliction)

Er hat mir die Türen zu einer neuen Welt geöffnet.

Die Realität hatte mich verzehrt, bis nichts mehr von mir übrig war. Vielleicht bin ich deswegen in dieses Chaos geraten.

Vielleicht bin ich deshalb auf diesen Mann gestoßen. Einen Mann, der mich vor einem schlimmen Schicksal bewahrt hat. Wenn ich mit Cameron zusammen war, gab ich ihm einen Teil von mir. Den einzigen Teil, der einen Wert hat: meinen Körper.

Drogenbaron. Gangsterboss. Mörder.Ich sollte ihn fürchten. Seine Taten und sein Ruf sollten mich in Angst und Schrecken versetzen. Stattdessen wünschte ich mir nichts sehnlicher, als ihn zufriedenzustellen.

Cameron Ashton regierte die Unterwelt. Er kannte die Gefahren, die damit einhergingen. Er saß auf dem Thron. Eine Pistole war sein Schwert und Apathie sein Schild. Ich wusste, dass er gefährlich ist. Doch er war meine einzige Hoffnung – meine letzte Chance, zu überleben.

Er war besitzergreifend und kontrollierend. Wie konnte es möglich sein, dass in seinem Herzen und seiner Seele noch mehr Dunkelheit verborgen lag als bei mir? Konnte ich die Kontrolle an mich reißen, in dem ich Cameron letztlich ein noch wertvolleres Geschenk machte als meinen Körper? Sollte ich ihm auch meine Seele überreichen?Im Moment gehörte ich ihm.

Sobald ich ihm meine Seele gab, würde er mir gehören. Für immer.

WARNUNG: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Werk um eine Dark Romance mit erotischen Elementen handelt. Es ist keine traditionelle Liebesgeschichte. Das Buch ist fiktiv und ist von einem Inhalt geprägt, von denen sich manche Leser angegriffen fühlen könnten: explizite Szenen, Gewalt und Kraftausdrücke. Trotz allem darf man sich auf ein Happy End freuen.

All Books in This Series

All Standalones

Back to Bookshelf »

Back »

Keep in Touch

Subscribe to the Newsletter

MENU